coaching4change - Talk

Hier warten Impulse + News rund um das Thema Change auf Sie.

Sie sind herzlich eingeladen zum Lesen, Stöbern, zum Diskutieren: zu Change mit GestaltungsLUST!

Ihre Simone Gerwers Expertin für Führung im Change

C4C -Talk – Bloß keine Fehler machen. Erfolgsverhinderer Fehlervermeidung

27. Juni 2018 - Aktuelles, Allgemein, Change, Erfolg, Fehler, Mut, Mutausbrüche, Podcast coaching4changetalk, Scheitern - , , , , , , , , , , , ,

Wie Du mit Fehlervermeidung garantiert Dein Ziel verfehlst

Kennst Du das? Du bist total darauf fixiert Dein ersehntes Ziel zu erreichen. Und was passiert, Du richtest Deine ganze Kraft darauf bloß keinen Fehler zu machen. Fehlervermeidung ist ein Sicherheitsprogramm. Das ist nicht nur unheimlich anstrengend, sondern sogar gefährlich. Schlimmstenfalls erreichst Du nämlich Dein Ziel nicht, weil Du Dich auf Fehlerverhinderung programmiert hast, statt fokussiert Richtung Ziel durchzustarten.

So ähnlich läuft das heutige Weltmeisterschaftsspiel Deutschland – Südkorea gerade ab. Die 2. Halbzeit hat begonnen und unsere Mannschaft scheint mit aller Kraft auf Fehlervermeidung zu spielen. Gefährlich, würde ich sagen.

Sich für den Erfolg zu entscheiden, heißt Mut zum Risiko

Das die Mannschaft  gewinnen will ist außer Frage! Doch die sicherheitsorientierte Strategie scheint nicht aufzugehen. Irgendwie tun sie sich schwer, die Angst vorm Fehler loszulassen und befreit zu spielen. Risikokompetenz ist gefragt, im Sport, wie in der Wirtschaft, im Leben. Risikokompetenz bzw. Risikointelligenz  bedeutet ja nicht wild drauflos zu spielen. Das wäre dann Übermut. Es ist vielmehr die Kompetenz Risiken einzugrenzen, bewusst zu kalkulieren und es dann beherzt zu wagen. Beherzt handeln, im Vertrauen in die eigenen innewohnenden Ressourcen, Kompetenzen und Fähigkeiten.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Im aktuellen Spiel heißt es, wenn unsere Spieler nicht den Mut haben den Fokus auf das Ziel zu richten, dann war es das – mit der WM – und unsere Mannschaft muss die Heimreise antreten. Ein schmerzhafter Gedanke. „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Doch wenn der Mut fehlt?! Die Frage ist doch: Was haben wir zu verlieren? Lieber einen Fehler gemacht, als defensiv zu verlieren?!

Im Sicherheitskäfig ist alles fest. Hier gibt es keine Mutausbrüche.

Lass Dich von nichts aufhalten

Manchmal ist der Druck so groß, das wir im Sicherheitsnetz gefangen sind. Frag Dich dann, woher kommt dieser Druck, die Angst? Von Außen? Im Fußball sind es oft die Medien, die eigenen Fans die sich dann gegen die eigene Mannschaft richten. Hier gilt es loszulassen. Wichtig ist, dass wir im Innen Standfestigkeit bewahren und an uns glauben. Mein Gedanke während des Fußballspiels: Macht es einfach Jungs. Wenn ihr nämlich nix macht und Euch weiter an Sicherheiten klammert, dann wird es nix werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, sage ich mir und starre gebannt auf den Fernseher. Momentan brauchen wir 1 Tor, ein einziges … „Wenn der Wille da ist, können wir alles schaffen.“, so die Worte des Assistenztrainers. In diesem Sinn schicke ich mal eine Portion Mut an die Wolga und hoffe auf einen Mutausbruch.

Nur Mut und Make that Change!

Deine Simone Gerwers

#WM #Change #Mut #Mutausbruch

 

Simone Gerwers ist Sparringspartnerin für Führung & Management im Wandel und Inhaberin der coaching4change Akademie. Die Diplomwirtschaftswissenschaftlerin wirbt für mehr Mut in Wirtschaft und Gesellschaft und im Leben. Sie stiftet an Erfolg neu zu denken.
Consultant & Speaker - Blogger - Podcaster
Initiatorin der Mutausbrüche

2 Kommentare
  • Elke AlthoffAntworten

    ..ich habe es gerade entdeckt.. Deine Gedanken haben hier nichts geholfen - leider - schade... die Jungs müssen wohl anders gecoacht werden ;-)
    Das kommt davon wenn ich nicht regelmässig meine Google Nachrichten lese. :) Passiert nun nicht mehr..habe jetzt noch einmal den Newsletter abonniert ...herzliche Grüsse und DANKE für die mutmachenden Zeilen...immerwieder :)

    3. Juli 2018
    • Simone GerwersAntworten

      Dankeschön liebe Elke Althoff. Ja, mit dem Mut-machen für unsere Jungs hat es wohl nicht so ganz geklappt. Ich denke auch, dass da im Team Arbeit ansteht. Ich freue mich, dass Dir meine Beiträge gefallen und sage auch dafür Danke!

      6. Juli 2018
Ihre Anmerkungen und Impulse

Schreibe einen Kommentar

Bleiben Sie am Ball und lassen Sie sich rund um das Thema Change inspirieren.

Mit dem kostenlosen monatlichen coaching4changeTalk sind Sie immer aktuell und erhalten zusätzlich Bonusmaterial.

Hier werden Sie VIP:

Extra Bonus - E Book „Erfolgsrezepte für Ihr Selbstmanagement“

Ihre Daten werden natürlich vertraulich behandelt!
Ein Abbestellen des Newsletters ist jederzeit möglich.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen finden Sie in meiner  Datenschutzbelehrung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen