coaching4change - Talk

Hier warten Impulse + News rund um das Thema Change auf Sie.

Sie sind herzlich eingeladen zum Lesen, Stöbern, zum Diskutieren: zu Change mit GestaltungsLUST!

Ihre Simone Gerwers Expertin für Führung im Change

Ist das so – Alles ist möglich. Was, wenn alles möglich wäre?! Vom Mut zur Veränderung

27. April 2019 - Aktuelles, Allgemein, Change, DIE Ist das so - Kolumne - , , , , , , , , , , , , , ,

Alles ist möglich in einer Welt der Möglichkeiten?

Ist das so? Oder vielleicht ist es auch ganz anders. Möglichkeiten über Möglichkeiten. Diese Welt ist multioptional und wir nennen sie eine VUKA – Welt. Vuka steht für volatil – unsicher – komplex und ambig. Wie soll in einer solchen Welt alles, also wirklich alles möglich sein? Oder vielleicht genau deshalb alles möglich sein?! Ich glaube ja und nein. Nein, weil alles – also wirklich alles – ist möglich, ist nichts anderes als billiges Tschakka. Und ehrlich, diese Art Versprechen sind in meiner Welt primitive Verarsche. Sorry für die harte Ausdrucksweise. Ich benenne diese Art der „Pseudo-Motivation“ absichtlich so hart, weil ich sie scharf von „seriösen“ und ehrlich gemeinten Beratungs- und Veränderungsbegleitungen abgrenzen möchte. An dieser Stelle, nicht wir als Berater, Coach und schon gar nicht Speaker ( Redner scheint mittlerweile zu altbacken 😉 ) verändern Prozesse, Organisationen, Kulturen und Menschen. Sie tun es selbst! Wir setzen lediglich Impulse, laden zum anders, neu und querdenken ein und wir haben den Prozess im Blick. Aber zurück zu „alles ist möglich“ und meinem „Ja“. Immer wenn wir eine Entscheidung treffen, uns in eine bestimmte Richtung zu bewegen, immer wenn wir uns fokussieren, bahnen wir genau dieser Möglichkeit den Weg Wirklichkeit zu werden. Energie folgt immer unserem Fokus. Neurophysiologisch bahnen wir in unserem Gehirn eine ganz neue Straße, indem sich Dendriten neu verbinden. Mit jeder Wiederholung des neuen Denkens und / oder Handelns wird die Bahn stabiler. Alles ist möglich, heißt für mich Schöpfer des Neuen zu sein, indem ich mutig Neuland betrete, etwas wage, versuche, experimentiere, ausprobiere. Der Weg ist das Ziel bedeutet Möglichkeiten lebendig werden zu lassen und mutig Schritt für Schritt unwägbares Gelände zu beschreiten. Im Gepäck dürfen: Fokus, Risikokompetenz, Vertrauen, Verantwortung, Resilienz,

Alles ist möglich: Und wenn es doch nicht klappt

Alles ist möglich ist die ERMUTIGUNG begeistert den Versuch zu wagen und sich schon am Start erfüllt am Ziel zu sehen. Aber das Leben ist nicht nur Sonne, sondern auch Schatten. Ein erfülltes Leben beinhaltet alles und somit ist die Möglichkeit, das etwas nicht möglich ist, auch möglich. Insofern nein: es ist nicht alles möglich und dennoch liebe ich den Gedanken, dass ALLES möglich ist.

Denke das Unmögliche als möglich und kenne das Risiko des Scheiterns an

Was ich damit sagen möchte: Was immer Du tun willst, wovon immer Du träumst fange an! Es wird sich alles Weitere auf dem Weg finden. Walk your Talk. Mache den ersten Schritt, so klein er auch sein mag, es ist ein Schritt.

„Wenn Du auf Deinem Weg bist, werden sich Türen öffnen, wo vorher Wände waren.“

nach Joseph Campell, Schöpfer der Heldenreise

Immer dann, wenn wir sagen: Ich kann nicht, ich muss erst noch, mir fehlt noch, irgendwann werde ich …. entziehen wir uns dem Fokus, der Energie, auf das was wir anstreben. Warum nicht das Unmögliche möglich denken? Es ist eine Überlegung wert, denn wie oft denkst Du negativ: Das geht nicht, ohne es versucht zu haben?!

Auch wenn nicht wirklich ALLES möglich ist, ohne mein hoffnungsvolles Denken, ohne mein Handeln wird es unmöglich bleiben. Insofern, denken wir doch im „WHAT IF“ – Modus 🙂

What if? Was wäre wenn …?

Was wäre wenn? Ich liebe es so zu denken und mich mutig auf den Weg zu machen. Was lockt Dich? Trau Dich ein „What if?“ zu denken und schau, was daraus möglich werden kann. Denn: Was, wenn Alles möglich wäre? 🙂 Ist das so? Oder ist es vielleicht ganz anders? Schreib mir gern hier im Blog oder per mail gerwers@coaching4change.eu

Im Juni startet mein neuer Podcast „What if?“ Ich bin schon total aufgeregt!

Was Euch genau erwartet bleibt noch etwas geheim. Auf jeden Fall geht es ganz klar um Mutausbrüche und die Frage nach dem „What if?“ Und wisst Ihr was mich am Meisten freut?! Die wundervolle KatWulff hat mir einen ganz besonderen Song als Vor- und Nachspann zur Verfügung gestellt. „Denk über Dich Dich hinaus“ ist übrigens mein Lieblingssong. Kat, so heißt auch das neue Album, und ich waren uns einig, es ist ein absoluter Mutausbrüche-Song! Hier zur Steigerung der Vorfreude zum reinhören:

Und das ist das Cover des neuen Podcast. Ich freue mich über Euer Feedback. Nur MUT & make that Change Deine Simone Gerwers #mut #mutausbruch #whatif #zukunft #jetzt #change #veränderung #motivation

What if? Mutausbruch
Vom Mut zur Veränderung

 

 

 

 

 

Simone Gerwers ist Sparringspartnerin für Führung & Management im Wandel und Inhaberin der coaching4change Akademie. Die Diplomwirtschaftswissenschaftlerin wirbt für mehr Mut in Wirtschaft und Gesellschaft und im Leben. Sie stiftet an Erfolg neu zu denken.
Consultant & Speaker - Blogger - Podcaster
Initiatorin der Mutausbrüche

0 Kommentare
Ihre Anmerkungen und Impulse

Schreibe einen Kommentar

Bleiben Sie am Ball und lassen Sie sich rund um das Thema Change inspirieren.

Mit dem kostenlosen monatlichen coaching4changeTalk sind Sie immer aktuell und erhalten zusätzlich Bonusmaterial.

Hier werden Sie VIP:

Extra Bonus - E Book „Erfolgsrezepte für Ihr Selbstmanagement“

Ihre Daten werden natürlich vertraulich behandelt!
Ein Abbestellen des Newsletters ist jederzeit möglich.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen finden Sie in meiner  Datenschutzbelehrung.